vantaio mobile

Tim Stein

Head of Technology Services,
VANTAIO GMBH & CO KG.

25. Mai 2021

SAP BTP vs. SCP vs. HCP– ja was denn nun?

Im Bereich der SAP Cloud Angebote ist SAP sehr agil unterwegs und bietet Kunden und Partnern in kurzen Iterationen Verbesserungen und neue Services. Diese Agilität wurde von vielen Kunden und Partnern in der Vergangenheit etwas vermisst, jedoch kann man inzwischen auch schnell den Anschluss verlieren und leicht den Überblick verlieren.

Im Kontext der SAP Cloud kam und kommt es durch Rebrandings der Plattform zu Verwirrung, daher möchte ich nachfolgend gerne auf folgende Fragen eingehen:

Was ist die SAP Business Technology Platform (SAP BTP)?

Ist die SAP Business Technology Platform (SAP BTP) ‘’nur’’ ein Rebranding der SAP Cloud Platform (SCP)?

SAP beschreibt die SAP BTP wie folgt:

„SAP BTP ist die Plattform für das Intelligente Unternehmen. Kunden erzielen Agilität, geschäftlichen Nutzen und kontinuierliche Innovationen durch Integration, Wertschöpfung aus Daten und Erweiterbarkeit aller Anwendungen und Datenbestände von SAP und Drittanbietern.“ [1]

Im Kern geht es bei der SAP BTP darum ein integriertes Angebot zu schaffen, das es Kunden ermöglicht aus vier Technologieportfolios Funktion/Services zu nutzen und so flexibel Lösungen für die individuellen Anforderungen umzusetzen. Die Technologieportfolios sind:

  1. Database and Data Management
  2. Analytics
  3. Application Development and Integration
  4. Intelligent Technologies

Die SAP Business Technology Platform (BTP) löst die SAP Cloud Platform (SCP) ab und bestehende Services werden in Ihrer Namensgebung angepasst, jedoch ist mit dieser Änderung durchaus mehr als nur ein Rebranding verknüpft. Das Ziel von SAP ist es, mögliche Hürden beim Zugriff auf Services abzubauen, um eine gemeinsame Basis für alle SAP Angebote zu schaffen, die den Weg zum „Intelligent Enterprise“ unterstützen. Die SAP BTP bietet gegenüber der SCP einen größeren Funktionsumfang und kann als weitere Evolutionsstufe des SAP Cloud Angebots gesehen werden.

Mein Fazit

Sicherlich kann man darüber streiten, ob es für die weitere Evolutionsstufe des SAP Cloud Angebots wirklich auch einen neuen Namen gebraucht hat. Aber in der Sache, also was die SAP BTP uns Kunden und Partnern bietet, bin ich davon überzeugt, dass wir mit der SAP BTP eine hervorragend aufgestellte Plattform mit vielen Möglichkeiten der Digitalisierung erhalten haben. Es ist jetzt an uns, die BTP zu unserem Vorteil auf dem Weg zum „Intelligent Enterprise“ zu nutzen und innovative Lösungen zu implementieren.

Sie haben noch Fragen?
Kontaktieren Sie mich gerne.

Sie haben noch Fragen zu diesem Blogeintrag oder zu den SAP Cloud Angeboten? Gerne stehe ich Ihnen persönlich für Ihr Anliegen oder Ihre Fragen zur Verfügung.

Tim Stein
Head of Technology Services,
T +49 6131 – 622280